bed-and-breakfast-castel-del-monte

DIE KÜCHE

KÜCHE UND TRADITION

Der Geschmack guten Essens war schon immer in unserer Familie, die auf einen langen Stammbaum blickt, zu Hause. Die Aromen unseres Landes und die Neugier auf neue Geschmacksrichtungen lassen uns immer wieder nach typischen, aber auch nach neuen Gerichten suchen. Manche Gerichte werden etwas besonderes, weil sie aus einfachen, qualitativ hochwertigen Zutaten, vor allem aber mit Liebe zubereitet werden. Die Küche ist für unsere Gäste reserviert. Sie können saisonale Produkte probieren, die von Bauern aus dem Ort und der Umgebung stammen. Die Leidenschaft und die Sorgfalt der Köchin finden sich in den Speisen wieder. Menschen mit Intoleranzproblemen, Allergien und Zöliakie finden bei uns besondere Aufmerksamkeit. Die Pasta ist hausgemacht; der Käse, der Ricotta und die Mozzarelle sind lokale Erzeugnisse. Das Olivenöl ist kaltgepresst und stammt aus traditionellen Anbaugebieten. In der Heimat des Montepulciano d’Abruzzo trinken Sie bei uns Weine der besten Weingüter: Montepulciano d’Abruzzo, Trebbiano und Pecorino. In den Weinen findet sich die jahrhundertealte Geschichte des Weinbaues auf den Abruzzesischen Hügeln und ihr Geschmack verrät viel von der Gegend, in der die Trauben reiften.                                                 

DAS BIETEN WIR IHNEN AN


DIE VORSPEISEN


- Salamischeiben des berühmten Salamiherstellers Paolo Giuliani aus L’Aquila.
- Käse aus lokaler Produktion. Unter anderem der typische “Canestrano” aus Castel del Monte.
- Crostini (geröstete Weissbrotscheiben) mit dem berühmten “Marcetto"
- Caciocavallo Molisano aus Agnone
- Agretti, Zucchini und delikates Lauch vom Knoblauch in Öl aus dem Handwerksbetrieb “Oleum di Villamagna” (Oleum Produkte
)
- Mozzarella und frischen Ricotta aus täglicher Herstellung.
                                                

                                               

ERSTER HAUPTGANG


- Hausgemachte Ravioli gefüllt mit Ricotta mit Salbeibutter, oder mit Tomaten und Basilikum; bestreut mit Parmesan oder Pecorino.
- Gebackene Lasagne - klassisch oder vegetarisch - mit Gartengemüse der Saison verfeinert mit Muskat.
- Hausgemachte Kartoffelgnocchi.
- Typisch Abruzzesische Maccheroni alla Chitarra - ganz frisch zubereitet - mit Tomate, oder nur mit Steinpilzen, oder scharf mit Gemüse und Salsiccia (
Italienische Bratwurst). - Minestrella (Gemüsesuppe), auch mit verquirltem Ei.
- Ortstypische Linsensuppe mit Pasta.
- Suppe aus frischen Borlotti-Bohnen mit geräucherter Schweinebacke.
- Gemüsesuppe mit oder ohne Pasta, ebenso beliebt, wie Le Virtù, einem alten, typisch Abruzzesischen Rezept.
- Surgesfunnete co’le foglie - Gnocchetti mit Rübenblättern und wildem Spinat.


                                                 

ZWEITER HAUPTGANG


- 7” (Lammragout), zubereitet in einer Kasserolle mit Sauce mit verquirltem Ei und Zitrone.
- Gebackenes Lamm mit Kartoffeln.
- Schweinebraten mit Salbeibutter.
- Kutteln mit frischen Tomaten. Die Köchin achtet darauf, dass das Gericht gut verdaulich ist.
- Kalbsröllchen Genueser Art mit Tomaten und Weisswein.
- Paprikahühnchen.
- Auflauf aus Auberginen und Parmesan.
- Käsebällchen.
- Teigtaschen mit ungesalzenem Pecorino.
- Caprese von frischem Mozzarella.

                                                 

BEILAGEN


                                                

- Gemüse aus Gärten der Umgebung: Spinat, Kohlrabi, Mangold, Chicorée.
- Manchmal, wenn man Glück hat, wird von den Dorfbewohnern wildes Gemüse aus den Bergen gebracht, das Rita dann auf traditionelle Weise zubereitet.
- Salat, Tomaten und Basilikum.
- Ofenkartoffeln.
                                                

                                                

NACHTISCH/SÜSSES


- Obstkuchen.
- Red Velvet.
- Apfelkuchen.
- Baiserkuchen.
- Teigtaschen mit Ricotta und Zimt.
- Verschiedene Kekse mit Kakao.
- Eine Schale mit Sahne und Waffeln oder Obstsalat.
- Kekse mit Wein gebacken, Bocconcini mit Marmelade und andere Kekse.
- Brownies.
- Strudel.
- Ein hervorragendes Eis der Gelateria “Magrini di Roseto degli Abruzzi” - die einzige Leckerei, die nicht von Rita selbst gemacht wird.


bed-and-breakfast-castel-del-monte
 

"ALLES, WAS AUS MEINER KÜCHE KOMMT, KOMMT VON HERZEN"